Jannah Child

6 Dinge an der Demo geändert und die Homepage ist am Start.

Smile. Es waren natürlich mehr als sechs Einstellungen die gemacht werden mussten, aber im wesentlichen wurden an der Demo nur wenige Dinge geändert, damit sie jetzt als eigene Website bezeichnet werden kann.
Ich werde jetzt alle Schritte beschreiben, die nötig waren, damit die Website diesen Look hat und warne noch einmal davor, andere Einstellungen zu machen, deren Auswirkung man 😉 nicht kennt.
Wenn es überhaupt nicht mehr passt, muss man die Demo löschen und wieder neu laden und von vorne beginnen, was ich auch schon mehrmals machen musste, bevor ich mich entschlossen habe, vorsichtiger vorzugehen. Und jetzt steht auch schon das Thema für den nächsten Beitrag fest, damit wir nicht immer alles neu machen müssen, wenn wir in einer Sackgasse gelandet sind und/oder unsere Website nicht mehr funktioniert (das kommt vor ;), brauchen wir ein Backup, das unsere Website einfach(!) wiederherstellt. Das Backup ist das nächste Thema, aber jetzt zuerst einmal die sechs Einstellungen die ich gemacht habe.

Community Accounts einrichten

Wiki Consensus - Promoter und Admin der Website consensus.wikiDa ich nicht mehr der Jüngste bin und immer hässlicher werde, habe ich die Moderation und das Promoten der Website an einen Avatar abgegeben und ihn Wiki Consensus genannt. Ich habe für Wiki einen Facebook-, Twitter- und Youtube-Account angelegt, weil Wiki Beiträge der Website in verschiedenen Communities teilen wird. Das Teilen eines Beitrags ist  sehr einfach.

Kommunikations IconsRuft man den Beitrag auf und klickt am Ende des Beitrags auf das entsprechende Community Icon öffnet sich ein Dialog der für diesen Beitrag so aussieht:

Beitrag auf Facebook teilen mit JannahJetzt kann man noch etwas zu dem Beitrag schreiben und mit „Absenden“ ist der Beitrag geteilt. Das Bild ist das Beitragsbild des Beitrags.
So ähnlich funktioniert das auch mit anderen Accounts. So funktioniert das für die Community Accounts die Du aktuell verwendest natürlich auch für jeden Besucher deiner Website der einen Beitrag teilen möchte.

Community IconsMit den Accounts von Wiki Consensus teile ich nicht nur Beiträge sondern ich habe die Accounts auch mit den Kommunikations-Icons verknüpft mit denen der Besucher meiner Website Kontakt mit mir aufnimmt. Später werde ich den Facebook Account mit einer Gruppe oder Seite verknüpfen.
Verknüpft habe ich hier:
 Jannah->Theme Optionen->Soziale Netzwerke

Community Accounts verknüpfen

Das Logo und das Favicon ändern

Das Logo ist 180 x 45 Pixel groß und im PNG-Format. Der Hintergrund des Logos ist transparent. Ich habe eine weiße und eine schwarze Version gemacht. Bitte beachten, dass ich den Abstand des Logos Oben und Unten von 40 Pixel auf 20 Pixel geändert habe.
Verknüpft wurde das Logo hier:
Jannah->Theme Optionen->Logo Einstellungen

Logo Einstellungen Consensus Wiki

Ganz unten bei den Einstellungen findet sich ein Link mit der Bezeichnung „Klicken Sie hier, um ein Seitensymbol (Favicon) festzulegen“. Dort ist auch erklärt , was das Favicon ist und wie es eingestellt wird.

Das Haupt-Menü ändern

Das Haupt-Menu wurde hier geändert:
Design–>Menüs
Auf der Seite wurde ein neues Haupt-Menü erstellt, dass automatisch allen Seiten der ersten Ebene zugeteilt wurde. Das einfach, aber schwer zu beschreiben, außerdem kann ich Dir nicht sagen, wie Dein Haupt-Menu auszusehen hat, deshalb würde ich sagen, fummel Dich einfach dadurch. Aber nicht das Haupt-Menu der Demo einfach ändern bzw. überschreiben! Das brauchen wir noch, um uns später ein paar Dinge abzuschauen!

Neues Haupt-Menu erstellen

Ein Wetter Widget einrichten

Viele Wetterdienste bieten sogenannte Widgets an, die Du sehr einfach in die eigene Website einbinden kannst. Suche bei Google & Co. mit den Wörtern Wetterdienst und Widget nach einem Wetterdienst der ein Widget anbietet, dass Dir gefällt (und kostenlos ist ;). Auf der Seite des Wetterdienstes suche nach Widget. Auf der „Widget-Seite“ gibst Du den Ort für die Wettervorhersage an, außerdem kannst Du oft auch das Aussehen des Widgets noch weiter einstellen. Das Widget selbst ist eigentlich nur HTML-Text den Du in Deine Website einbettest. Wenn Du mit Deinen Einstellungen fertig bist, kopierst Du den erzeugten HTML-Text und fügst ihn auf Deine Website hier wieder ein:

Widget ausfüllenIch habe den Widget HTML-Text des Wetterdienstes zwischen das DIV <div style=“text-align:center“> . . . . </div>
eingefügt, damit das Widget zentriert dargestellt wird.
Speichere den HTML-Text aber zunächst einmal in einer normalen Text-Datei, wir müssen zuerst eine Start-Seite machen, in der wir dann das Widget stellen können.

Die Start-Seite erstellen

Die Startpage der Demo brauchen wir noch, um uns dort später ein paar Dinge abzuschauen. Don’t touch.
Keine Bange, die neue Start-Seite ist schnell gemacht.
Klicke auf: Seiten->Alle Seiten-> Seiten Erstellen

WordPress Start-Seite erstellenGib Deiner Start-Seite eine Bezeichnung, denke daran, dass die Bezeichnung im Browser des Users angezeigt wird.

Aktiviere den TieLabs Builder

Editiere den BereichEditiere den Bereich

Ändere nur diese zwei Einstellungen und klicke auf „Erledigt“.

Füge einen Block hinzu.

Block 10 auswählenWähle Block #10 und klicke danach auf „Erledigt“.

Klicke auf „Widgets verwalten“.
Widgets

Ziehe HTML-Text WidgetSuche das Widget „Jannah – Text oder HTML“ und ziehe es mit gedrückter Maustaste ganz nach oben in die rechte Ecke.

ErledigtIn der rechten oberen Ecke findest Du Dein Widget „Jannah – Text oder HTML Text“.
Klicke auf den Pfeil damit es aufklappt.
Füge den HTML-Text den Du von der Seite des Wetterdienstes kopiert hast, hier ein.

Mache die Häkchen wie gezeigt und speichere das Widget bzw. klicke auf „Erledigt“.

WordPress als Startseite festlegen

Ganz unten(!), in der Spalte auf der rechten(!) Seite findest Du die Stelle wo Du Deine Startseite zur Word-Press bzw. Jannah-Startseite machst.
Es gibt noch zwei andere wichtige Dinge in Sachen SEO zu tun, aber die stellen wir zunächst zurück.

Aktualisieren

Nicht vergessen

QuickEdit

Hier noch einmal die Einstellungen überprüfen.

Prüfe

Alles O.K.
Du bist fertig mit der Erstellung der Startseite.

Puh! 😀

Widgets und Copyright-Zeile des Footers ändern

Es ist sehr einfach, den Footer einzustellen. 
Den Footer muss Du Dir als drei Zeilen vorstellen
Für die 1. und 2. Zeile können Spalten eingestellt werden.
Das machst Du hier: Jannah->Fußzeile

Die 3. Zeile nennen wir einmal „Copyright-Zeile“, obwohl Sie auch ein Menu enthält, findest Du ebenfalls an der Stelle.

Und jetzt aufpassen! Das Menü das sich in der „Copyright-Zeile“ befindet, findest Du unter hier: Design->Menüs
Ich habe das 2. Menü der tielabs-Demo ausnahmsweise überschrieben, wir haben ja die Kopie des Haupt-Menüs, weil wir ein eigenes Haupt-Menü gemacht haben. 😉
Hier änderst Du also das Menü des Footers:
Aber vorsichtig! 😉

Bleiben nur noch die Widgets der 1. und 2. Zeile.
Wie schon gesagt, ist die 1. Zeile in 4 Spalten eingeteilt
und die 2. Zeile in 3 Spalten.
Ich habe von der Demo das Twitter-Widget gelöscht und „Kategorien“ in die 4. Spalte der 1. Zeile geschoben.
In der 2 Zeile habe ich den Text der 2. Spalte geändert und die 3. Spalte mit einem Platzhalter versehen, aber nicht für Werbung. 😉
Die Widgetss sind nach Zeilen und Spalten organisiert, hier zu finden: Design->Wigets. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"